Quicknavigation

Startseite | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Hilfe

Volltextsuche

Rathaus
Hauptstraße 5
77978 Schuttertal
Ortsteil Dörlinbach


Telefon
Fax
E-Mail
07826/9666-0
07826/9666-10
info@schuttertal.de
Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag: 08.00 bis 12.00 Uhr
Mittwoch: 16:00 bis 19:00 Uhr
www.gemeinsam-im-schuttertal.de
Externer Link: Logo_gemeinsam-im-schuttertal.de
Mitfahrbänkle Schuttertal
Logo Mitfahrbänkle Schuttertal
Förderungen
[Text]
Ausstellung Geisberg-Achat

Banner Achat Ausstellungim Bergdorfhaus
Schweighausen


... hier geht's zum Info-Flyer

Wettervorhersage für Schuttertal
Das Wetter für
Schuttertal

 

Seiteninhalt

Verleihung der Deutschen Feuerwehr-Ehrenmedaille
Am Donnerstag, 15.04.2021 wurde Bürgermeister a.D. Carsten Gabbert durch Michael Wegel, Vorsitzender des Kreisfeuerwehrverbandes Ortenaukreis, die Deutsche Feuerwehr-Ehrenmedaille verliehen. Aufgrund der Corona-Pandemie konnte die Ehrung, nicht wie üblich in einem großen Rahmen, sondern nur im kleinen Kreis und im Freien durchgeführt werden.

Michael Wegel dankte dem ehemaligen Bürgermeister für seinen Einsatz rund um das Feuerwehrwesen. Herr Gabbert habe die Freiwillige Feuerwehr Schuttertal stets gefördert und weiterentwickelt. Durch seinen Einsatz für die Belange der Feuerwehr hat er für eine gute und moderne Ausstattung der Feuerwehr gesorgt. So wurde in den letzten Jahren beispielweise der Fuhrpark der Feuerwehr schrittweise fast komplett erneuert. Außerdem wurde im Jahr 2015, nach über 1 1/2-jähriger Bauzeit, das neue Feuerwehrgerätehaus der Abteilung Schweighausen mit Bergdorfhaus fertiggestellt. Auch im Kreistag habe sich Herr Gabbert von 2009 bis 2019 überörtlich für die Feuerwehr engagiert. Wegel überreichte Gabbert die Deutsche Feuerwehr-Ehrenmedaille, die höchste Auszeichnung für Zivilpersonen, und dankte Gabbert persönlich für seinen Einsatz.

Auch Gesamtwehrkommandant Achim Zehnle sprach Herrn Gabbert für die vertrauensvolle und gute Zusammenarbeit in seiner 16-jährigen Amtszeit seinen Dank aus. Nur durch diese gute Zusammenarbeit seien so viele Projekte möglich gewesen. Ebenso gratulierte Bürgermeister Matthias Litterst zu dieser hohen Auszeichnung. Die jetzige Ausstattung der Feuerwehr sei ein guter Ausgangspunkt um weiter aufzubauen.

Abschließend bedankte sich Herr Gabbert für die Verleihung der Deutschen Feuerwehr-Ehrenmedaille und die lobenden Worte. 

Schnell gefunden ...