Quicknavigation

Startseite | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Hilfe

Volltextsuche

Rathaus
Hauptstraße 5
77978 Schuttertal
Ortsteil Dörlinbach


Telefon
Fax
E-Mail
07826/9666-0
07826/9666-10
info@schuttertal.de
Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag: 08.00 bis 12.00 Uhr
Mittwoch: 16:00 bis 19:00 Uhr
CORONA-INFOS
Klicken Sie hier!
FERIENPROGRAMM 2020
Banner_Ferienprogramm_ohne Datum
www.gemeinsam-im-schuttertal.de
Externer Link: Logo_gemeinsam-im-schuttertal.de
Mitfahrbänkle Schuttertal
Logo Mitfahrbänkle Schuttertal
Förderungen
[Text]
Ausstellung Geisberg-Achat

Banner Achat Ausstellungim Bergdorfhaus
Schweighausen


... hier geht's zum Info-Flyer

Wettervorhersage für Schuttertal
Das Wetter für
Schuttertal

 

Seiteninhalt

29.07.2020

Verabschiedung von Bürgermeister Carsten Gabbert und Kämmerin und Personalamtsleiterin Ursula Gruninger

„Der Sprung in einen neuen Lebensabschnitt erfordert viel Mut.
Nur wer ihn wagt, hat die Chance, seinem Leben eine neue Richtung zu geben.“

offizielle Verabschiedung von Bürgermeister Carsten Gabbert und Kämmerin und Personalamtsleiterin Ursula Gruninger am 14.07.2020. v.l. Gemeinderat Klaus Winterer, Kämmerin und Personalamtsleiterin Ursula Gruninger, Bürgermeister Carsten Gabbert und Haupt- und Bauamtsleiter Wolfgang Wölfle

Die Gemeinderatssitzung am 14.07.2020 war für Bürgermeister Carsten Gabbert und Kämmerin und Personalamtsleiterin Ursula Gruninger eine ganz besondere. Der Grund: Für beide war es die letzte Sitzung im Dienst der Gemeinde Schuttertal.

Da corona-bedingt eine offizielle Verabschiedung von beiden nicht möglich war, nahm man diese zum Anlass, um den offiziellen Teil im Rahmen der Gemeinderatssitzung zu gestalten. Besonders gefreut hatten sich beide darüber, dass neben interessierten Bürgerinnen und Bürgern auch die Familien sowie die Verwaltung daran teilgenommen haben.

Zunächst verabschiedete Bürgermeister Carsten Gabbert die langjährige Kämmerin und Personalamtsleiterin Ursula Gruninger. Er blickte gemeinsam mit den Anwesenden auf die vergangenen 46 Jahre zurück und resümierte, dass sich Frau Gruninger nicht nur durch ihre fachliche Versiertheit, sondern auch durch ihre Empathie, die sie sowohl Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern wie auch Bürgerinnen und Bürgern entgegenbrachte, auszeichnete. Im Namen der Gemeinde Schuttertal überreichte er ihr zum Ende seiner Dankesworte einen Blumenstrauß.

Für die Belegschaft sprach Gabi Griesbaum. Sie bedankte sich in bewegenden Worten bei Ursula Gruninger insbesondere dafür, dass sie stets für alle Kolleginnen und Kollegen da war und das nicht nur als Vorgesetzte, sondern als Ansprechpartnerin in jeder Situation und zu jeder Zeit. Diese wertschätzende und vertrauensvolle Zusammenarbeit drückte Frau Griesbaum mit dem Gedanken aus: „Es heißt Freundschaft, weil man mit Freunden alles schafft“. Sie überreichte Ursula Gruninger im Namen der Gemeinde Schuttertal ein Fotobuch, in welchem viele erlebte Momente seit dem Jahr 1985 bildlich festgehalten sind und das mit unzähligen Erinnerungen an schöne Erlebnisse gefüllt ist.

Anschließend ergriff Bürgermeisterstellvertreter Klaus Winterer das Wort, um sich bei Bürgermeister Carsten Gabbert für seine Verdienste in seiner 16-jährigen Amtszeit zu bedanken. Er trug die vielseitigen Projekte vor, die in dieser Zeit verwirklicht wurden. Im Namen der Gemeinde Schuttertal überreichte er ihm eine Schuttertäler Spezialitätentanne, welche mit Köstlichkeiten des örtlichen Handels geschmückt war. Außerdem dankte er Ehefrau Heike Gabbert für ihre Unterstützung mit einem Blumenstrauß. Auch im Namen des Gemeinderatsgremiums lobte Klaus Winterer die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit und übergab ihm ein Schuttertäler Gutseli, dessen Einführung ebenfalls auf eine Idee von Bürgermeister Carsten Gabbert zurückzuführen ist.

Nach den Dankesworten von Klaus Winterer richteten Wolfgang Wölfle und Ursula Gruninger im Namen der gesamten Rathausbelegschaft einige Worte an Herrn Gabbert. Mit einer humorvollen Rede dankten sie ihm für 16 Jahre gemeinsame Arbeit, stets geprägt von einem positiven und optimistischen Miteinander, in denen die Eigenständigkeit und der Teamgedanke im Vordergrund standen.

Mit Blick auf seine Fußballleidenschaft überreichten ihm die beiden Amtsleiter einen Gutschein für eine Fußballreise nach England. Außerdem erhielt er ein grünes Rathaustrikot – signiert von den Verwaltungs- und Bauhofmitarbeitern – sowie ein Mannschaftsfoto, mit allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Gemeinde.

Zum Schluss überraschte die Verwaltung Bürgermeister Gabbert mit Videobotschaften einiger Weggefährten, angeführt von der baden-württembergischen Finanzministerin Edith Sitzmann, die sich auf diesem Wege von ihm verabschiedeten und ihm und seiner Familie für den weiteren Lebensweg alles Gute wünschten.

Sichtlich gerührt dankte er allen Anwesenden für die vergangenen 16 Jahre intensiver Arbeit, in denen er vieles bewirken konnte und erleben durfte.

Interne Verabschiedung von Bürgermeister Carsten Gabbert und Kämmerin und Personalamtsleiterin Ursula Gruninger. v.l. Bürgermeister Carsten Gabbert und Kämmerin und Personalamtsleiterin Ursula Gruninger

Um Bürgermeister Carsten Gabbert und Ursula Gruninger auch von Seiten der Verwaltung in kleinem Kreis gebührend verabschieden zu können, folgte man dem Wunsch von Herrn Gabbert: „Es soll enden, wie es angefangen hat – mit einem gemeinsamen Frühstück“. Dieses fand am Montag, 27.07.2020, im Bergdorfhaus in Schweighausen statt.

Als persönliche Mitarbeiterin richtete Manuela Ketterer stellvertretend für die Verwaltung einige Worte an Bürgermeister Carsten Gabbert und überreichte ihm ein kleines Geschenk.

Auch für Ursula Gruninger hatte man sich in der Verwaltung etwas einfallen lassen. Mit einem persönlichen Video und einem Geschenk von der Gemeinde und den Kolleginnen und Kollegen dankte man ihr für die vergangenen 46 Jahre.

Gemeinsam mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ließ man den Vormittag gemütlich beim Schwelgen in alten Zeiten ausklingen.

Schnell gefunden ...