Quicknavigation

Startseite | Kontakt | Impressum | Hilfe

Volltextsuche

Rathaus
Hauptstraße 5
77978 Schuttertal
Ortsteil Dörlinbach


Telefon
Fax
E-Mail
07826/9666-0
07826/9666-10
info@schuttertal.de
Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag: 08.00 bis 12.00 Uhr
Mittwoch: 16:00 bis 19:00 Uhr
Tourist-Information
Hier finden Sie die Kontaktdaten der Tourist-Info in Schuttertal
Förderungen
[Text]
Ausstellung Geisberg-Achat

Banner Achat Ausstellungim Bergdorfhaus
Schweighausen


... hier geht's zum Info-Flyer

Top-Events

Externer Link: Logo Landesgartenschau 2018

Ferienprogramm 2017
Ferienprogramm 2015

 



...das war das Ferienprogramm 2017

Jugendprojekt 2015 Schuttertalsong
Externer Link: Schuttertal - Dein Song
Jugendprojekt "Happy" 2014
Externer Link: Banner - Happy-Version Schuttertal
Banner_Kinderseite
Wettervorhersage für Schuttertal
WetterOnline
Das Wetter für
Schuttertal

 

 

 

 

Seiteninhalt

  1. Abwasserentsorgung
    Durchleitung von Abwässern der Gemeinden Seelbach und Schuttertal durch das Kanalnetz der Stadt Lahr
    Rechnungsamtsleiterin Ursula Gruninger stellte einleitend fest, dass bereits seit 1982 die Abwässer der Gemeinden Seelbach und Schuttertal über das Kanalnetz der Stadt Lahr in die Kläranlage des Abwasserzweckverbandes „Raumschaft Lahr“ eingeleitet wird. Bislang wurde diese Durchleitung durch das städtische Kanalnetz immer kostenlos gestattet, was aber regelmäßig durch die Gemeindeprüfungsan-stalt moniert wurde. Der Gemeinderat der Gemeinde Seelbach hat daher der Stadt Lahr bereits im Jahr 2007 signalisiert, ab dem Jahr 2013 eine Durchleitungsgebühr zu entrichten, wenn der durch die Einleitung der Abwässer entstehende Mehraufwand mittels eines Fachgutachtens nachgewiesen wird. Ein entsprechendes Gutachten ergab einen Mehraufwand und somit eine Durchleitungsgebühr von 21.985 € jährlich für beide Gemeinden zusammen. Der Anteil der Gemeinde Schuttertal hieran beträgt 8.150 € jährlich. Die Stadt Lahr wird diese Gebühr erstmals für 2014 in Rechnung stellen.
    Der Gemeinderat stimmte schließlich der Zahlung des Durchleitungsentgeltes wie vorstehend dargestellt ab 2014 einstimmig zu. 
  2. Beratung und Beschlussfassung über die Bewirtschaftungspläne des Ge-meindewaldes und des Ortsgemeindewaldes für das Forstwirtschaftsjahr 2015
    Der Leiter des Forstbezirks Lahr, Herr Bernhard Ihle, sowie der zuständige Revier-förster stellten die Bewirtschaftungspläne des Gemeindewaldes und des Ortsge-meindewaldes für das Forstwirtschaftsjahr 2015 vor. Insgesamt ist im Gemeinde-wald ein Holzeinschlag von 2.300 Festmetern vorgesehen. Der voraussichtliche Ertrag beläuft sich auf 15.660 €. Im Ortsgemeindewald ist ein Holzeinschlag von 120 Festmetern geplant. Hier beträgt der voraussichtliche Ertrag nur 175 €.
    Der Gemeinderat stimmte schließlich den vorgestellten Bewirtschaftungsplänen für das Jahr 2015 einstimmig zu. 
  3. Bürgerfragestunde
    Herr Robert Himmelsbach aus Wittelbach bat den Gemeinderat um eine weitere Besprechung mit den privaten Grundstückseigentümern im Bereich des geplanten Bürgerwindparks Südliche Ortenau BWSO.

Bericht aus der Sitzung des Bauausschusses vom 04.11.2014

In der Sitzung des Bauausschusses vom 04.11.2014 wurde das Einvernehmen der Gemeinde zur geplanten Errichtung eines Carports auf Flurst.Nr. 441/32 Gemarkung Schuttertal (Raiffeisenstr. 5) erteilt.

Schnell gefunden ...