Quicknavigation

Startseite | Kontakt | Impressum | Hilfe

Volltextsuche

Rathaus
Hauptstraße 5
77978 Schuttertal
Ortsteil Dörlinbach


Telefon
Fax
E-Mail
07826/9666-0
07826/9666-10
info@schuttertal.de
Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag: 08.00 bis 12.00 Uhr
Mittwoch: 16:00 bis 19:00 Uhr
Tourist-Information
Hier finden Sie die Kontaktdaten der Tourist-Info in Schuttertal
Förderungen
[Text]
Ausstellung Geisberg-Achat

Banner Achat Ausstellungim Bergdorfhaus
Schweighausen


... hier geht's zum Info-Flyer

Top-Events

Externer Link: Logo Landesgartenschau 2018

Ferienprogramm 2017
Ferienprogramm 2015

 







...hier finden Sie weitere Informationen

Jugendprojekt 2015 Schuttertalsong
Externer Link: Schuttertal - Dein Song
Jugendprojekt "Happy" 2014
Externer Link: Banner - Happy-Version Schuttertal
Banner_Kinderseite
Wettervorhersage für Schuttertal
WetterOnline
Das Wetter für
Schuttertal

 

 

 

 

Seiteninhalt

BEST 2009

Im Jahr 2009 konnten die folgenden Projekte erfolgreich abgeschlossen werden.

Icon_Best_Projekte
Projekte
Icon_Best_Ansprechpartner
Ansprechpartner
Icon_Best_Status
Status
Ferienprogramm 2009 Peter Klimsch Abgeschlossen
  51 Programmpunkte, über 1000 Anmeldungen und 840 teilnehmende Kinder – die Zahlen des Ferienprogramms haben auch 2009 die Erwartungen deutlich übertroffen. Durch die aktive Mithilfe der verschiedenen Anbieter konnte den Kindern und Jugendlichen wieder ein interessantes und abwechslungsreiches Ferienprogramm angeboten werden. Nach Abschluss des Ferienprogramms gab es erstmals, für die Dauer von ca. 3 Wochen, im Foyer des Rathauses Dörlinbach eine kleine Ausstellung. Es wurden Fotos, gebastelte und anderweitig hergestellte Dinge gezeigt, die während des Ferienprogramms entstanden sind.
Rasenfläche bei der Halle Schuttertal TV Schuttertal
1. Vorsitzender Bernhard Vetterer
Abgeschlossen
  Die Rasenfläche bei der Halle in Schuttertal, insbesondere die Weitsprunganlage wurden neu gestaltet.
Bushaltestelle Adler, Ortsteil Schuttertal Gerhard Himmelsbach Abgeschlossen
  Die „Obertäler“ haben talauswärts mit Unterstützung von Privatpersonen und diversen Firmen in der Adlerkurve im Ortsteil Schuttertal ein Buswartehäuschen aufgestellt.
Spielplatz Schweighausen Narrenzunft "Ankele-Hexen"
Tamara Billharz
Abgeschlossen
  Die Ankele-Hexen haben die alten Spielgeräte komplett demoniert.
Archivierung gesammelter Werke von Gerhard Finkbeiner Gernot Kreutz Abgeschlossen
  Nach dem Tod von Gerhard Finkbeiner wurden dessen gesammelte Werke sinnvoll archiviert.
"Achatweg" Ingo Stengler Abgeschlossen
  Die Beschilderung des Achatweges, einer der drei Themenwanderwege, wurde um 6 weitere Tafeln erweitert. Die entstandenen Kosten hierfür wurden überwiegend durch Spenden gedeckt.
72-h-Aktion vom 07.05. bis 10.05.2009
Naturerlebnispfad in Schweighausen Ministranten aus Schweighausen "Bergdorfminis"
Leitung u. Koordination:
Alexander Offenburger u. Damian Göppert
Abgeschlossen
  Im Rahmen dieser Aktion wurde von 14 Jugendlichen im Alter von 13 bis 20 Jahren im Weißengraben am Wanderparkplatz Eckleweg ein Naturerlebnispfad mit Stationen zum Erleben gestaltet. Am 10.05.09 wurde dann eine Einweihungsfeier organisiert.
Treppenaufgang im Kindergarten Schuttertal Ministranten Schuttertal
Leitung u. Koordination:
Dinah Funk
Abgeschlossen
  30 Jugendliche zwischen 10 und 22 Jahren gaben dem Treppenaufgang vom Erd- ins Obergeschoss einen neuen Farbanstrick und gestalteten diesen dann als Bildungsraum mit Zahlen und Buchstaben sowie einem Sternenhimmel. Die Kinder wurden beim Streichen einbezogen. Zusammen mit der KJG wurde dann am 10.05.09 ein Kinderfest vorbereitet.
Spielmauer im Kindergarten Schuttertal KJG Schuttertal
Leitung u. Koordination:
Denis Schillinger u. Otto Himmelsbach
Abgeschlossen
  9 Jugendliche mit einem Durchschnittsalter von 18 Jahren haben im Außenbereich den Sand der Sandgrube erneuert und in einem Halbkreis eine kreative Spielmauer gebaut. Die Kinder wurden in den Bau und die Ausgestaltung der Mauer einbezogen. Außerdem wurde ein Platz für einen Lehmbrennofen hergerichtet. Zusammen mit den Ministranten wurde dann am 10.05.09 ein Kinderfest organisiert.
Überraschungsaktion der Minis vom 21.05. bis 24.05.2009
Zirkus Maximus in Dörlinbach Ministranten Dörlinbach
Leitung u. Koordination:
Oberministranten-Team
Abgeschlossen
  Da die 72-h-Aktion lediglich für Jugendliche ab 13 Jahren ausgelegt war und die Ministranten auch jüngere Kinder einbeziehen wollten, haben die Dörlinbacher Ministranten eine eigene Überraschungsaktion, die an den Aufbau der 72-h-Aktion angelehnt war, durchgeführt. In der vorgegebenen Zeit haben insgesamt 40 Kinder im Alter von 5 bis 16 Jahren zuzüglich erwachsener Begleitpersonen eine Zirkusvorstellung vorbereitet und einstudiert. Am 24.05.09 wurde das einstudierte Programm der Öffentlichket vorgestellt. Der Erlös wurde einem sozialen Zweck gespendet.
Schnell gefunden ...