Quicknavigation

Startseite | Kontakt | Impressum | Hilfe

Volltextsuche

Rathaus
Hauptstraße 5
77978 Schuttertal
Ortsteil Dörlinbach


Telefon
Fax
E-Mail
07826/9666-0
07826/9666-10
info@schuttertal.de
Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag: 08.00 bis 12.00 Uhr
Mittwoch: 16:00 bis 19:00 Uhr
Tourist-Information
Hier finden Sie die Kontaktdaten der Tourist-Info in Schuttertal
Förderungen
[Text]
Ausstellung Geisberg-Achat

Banner Achat Ausstellungim Bergdorfhaus
Schweighausen


... hier geht's zum Info-Flyer

Top-Events

Externer Link: Logo Landesgartenschau 2018

Ferienprogramm 2017
Ferienprogramm 2015

 



...das war das Ferienprogramm 2017

Jugendprojekt 2015 Schuttertalsong
Externer Link: Schuttertal - Dein Song
Jugendprojekt "Happy" 2014
Externer Link: Banner - Happy-Version Schuttertal
Banner_Kinderseite
Wettervorhersage für Schuttertal
WetterOnline
Das Wetter für
Schuttertal

 

 

 

 

Seiteninhalt

Ein Thema, das viele von uns beschäftigt ist die Frage, wie  die Menschen in Schuttertal in vertrauter Umgebung möglichst lange zu Hause leben zu können  und wenn dies nicht mehr alleine geht, trotzdem die Möglichkeit zu haben, weiter in ihrem bekannten sozialen Umfeld zu bleiben.

Hierzu fand nun unter großem Interesse der Bevölkerung eine Bürgerversammlung statt, bei der zwei Modelle anderer ländlicher Gemeinden vorgestellt wurden. Dabei spielt das bürgerschaftliche Engagement in den Orten eine entscheidende Rolle. Wie ein "Dorf als lebendige Lebensform" realisiert werden kann, erläuterten Gerhard Kiechle aus Eichstetten am Kaiserstuhl und Maria Hensler aus Gaienhofen am Bodensee. "Das Dorf übernimmt den Generationenvertrag" - diese These wurde in Eichstetten erfolgreich umgesetzt. Dort ist mit großem bürgerschaftlichem Engagement ein Projekt entstanden, das das Leben älterer Menschen in einem Mehrgenerationenhaus mit einer ambulanten Pflegewohngruppe ermöglicht.

Frau Hensler aus Gaienhofen erklärte wie Lebensqualität im Alter durch das Modell "Hilfe von Haus zu Haus" geschaffen werden kann. Dabei ist der Leitgedanke durch Nachbarschaftshilfe Nähe und Verantwortung zwischen den Generationen zu schaffen.

Nun sind also die Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Schuttertal gefragt, speziell für unserer Gemeinde einen Weg zu finden, den Bürgermeister Carsten Gabbert so umschreibt: "Wir möchten den Startschuss abgeben für ein Muster, das wir uns selbst stricken müssen" . Professionell begleitet wird unsere Gemeinde dabei von "SPES" aus Freiburg. Dies ist eine Studiengesellschaft für Projekte zur Erneuerung von Strukturen - ländliche Gemeinden werden bei der Erarbeitung von Zukunftsmodellen unterstützt.

Im ersten Schritt soll nun in zwei Arbeitskreisen ein Konzept entwickelt werden. Der Arbeitskreis "Öffentlichkeitsarbeit" soll zunächst durch eine Befragung der Haushalte den Bedarf ermitteln. Ein weiterer Arbeitskreis gibt es zum Thema "Soziales im Dorf". Nach der Bürgerversammlung meldeten sich bereits 16 Personen die bereit waren, sich in den Arbeitskreisen zu engagieren.

Das erste Treffen des Arbeitskreises "Öffenlichkeitsarbeit" findet am Donnerstag, 04.04.2013 um 19:00 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses Dörlinbach statt. Der Arbeitskreis "Soziales im Dorf" trifft sich am Donnerstag, 11.04.2013 und 19:30 Uhr ebenfalls im Sitzungssaal des Rathauses. Falls Sie auch Interesse haben,  in einem der Arbeitskreise mitzuwirken, sind Sie herzlich zu den Treffen eingeladen. Nur mit Ihrem Engagement und der Unterstützung vieler kann der eingeschlagene Weg zu dem Ziel führen, das Leben in unserer Gemeinde in jedem Alter lebenswert zu gestalten.

Schnell gefunden ...