Quicknavigation

Startseite | Kontakt | Impressum | Hilfe

Volltextsuche

Rathaus
Hauptstraße 5
77978 Schuttertal
Ortsteil Dörlinbach


Telefon
Fax
E-Mail
07826/9666-0
07826/9666-10
info@schuttertal.de
Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag: 08.00 bis 12.00 Uhr
Mittwoch: 16:00 bis 19:00 Uhr
Tourist-Information
Hier finden Sie die Kontaktdaten der Tourist-Info in Schuttertal
Briefwahl Bundestagswahl 2017
Förderungen
[Text]
Ausstellung Geisberg-Achat

Banner Achat Ausstellungim Bergdorfhaus
Schweighausen


... hier geht's zum Info-Flyer

Top-Events

Externer Link: Logo Landesgartenschau 2018

Ferienprogramm 2017
Ferienprogramm 2015

 







...hier finden Sie weitere Informationen

Jugendprojekt 2015 Schuttertalsong
Externer Link: Schuttertal - Dein Song
Jugendprojekt "Happy" 2014
Externer Link: Banner - Happy-Version Schuttertal
Banner_Kinderseite
Wettervorhersage für Schuttertal
WetterOnline
Das Wetter für
Schuttertal

 

 

 

 

Seiteninhalt

Besuch Frau Boser und Herr Marwein in Schuttertal
Die beiden neu gewählten Landtagsabgeordneten von Bündnis 90 / Die GRÜNEN Sandra Boser und Thomas Marwein haben sich in der Gemeinde Schuttertal mit Bürgermeister Carsten Gabbert zu einem Gespräch getroffen. Sandra Boser (Wahlkreis Lahr-Wolfach) ist für ihre Fraktion in Stuttgart Sprecherin für Bildung und außerdem auch für Verbraucherschutz. Thomas Marwein (Wahlkreis Offenburg) ist umweltpolitischer Sprecher der Fraktion.

Bei dem lockeren Gespräch im Rathaus von Dörlinbach wurden viele aktuelle Politikfelder besprochen und insbesondere die Projekte der neuen Landregierung diskutiert. Schwerpunktmäßig ging es hierbei um die angestrebte Energiewende und das Thema Windkraft. Da es auch im Bereich der Schulpolitik sicherlich zu Änderungen kommen wird, wurde auch dieses Thema sowie das Thema Kinderbetreuung angesprochen. Weitere Themen waren der Ländliche Raum und die Landwirtschaft.

"Diesen Besuch verstehe ich auch als Signal der beiden Abgeordneten in den ländlichen Raum. Ich bin mir sicher, dass diese Landes-Regierung ernst macht mit der ´Politik des Gehörtwerdens´. Daher freut es mich, dass wir Zeit für diesen Austausch gefunden haben" zog Bürgermeister Gabbert ein Resümee.
Schnell gefunden ...