Quicknavigation

Startseite | Kontakt | Impressum | Hilfe

Volltextsuche

Rathaus
Hauptstraße 5
77978 Schuttertal
Ortsteil Dörlinbach


Telefon
Fax
E-Mail
07826/9666-0
07826/9666-10
info@schuttertal.de
Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag: 08.00 bis 12.00 Uhr
Mittwoch: 16:00 bis 19:00 Uhr
Tourist-Information
Hier finden Sie die Kontaktdaten der Tourist-Info in Schuttertal
Förderungen
[Text]
Ausstellung Geisberg-Achat

Banner Achat Ausstellungim Bergdorfhaus
Schweighausen


... hier geht's zum Info-Flyer

Top-Events

Externer Link: Logo Landesgartenschau 2018

Ferienprogramm 2017
Ferienprogramm 2015

 



...das war das Ferienprogramm 2017

Jugendprojekt 2015 Schuttertalsong
Externer Link: Schuttertal - Dein Song
Jugendprojekt "Happy" 2014
Externer Link: Banner - Happy-Version Schuttertal
Banner_Kinderseite
Wettervorhersage für Schuttertal
WetterOnline
Das Wetter für
Schuttertal

 

 

 

 

Seiteninhalt

Die Sammlung findet statt

am Donnerstag, 19.05.11, 09.30 – 12.00 Uhr, Ortst. Schweighausen, Parkplatz bei der Schule

Problemabfälle aus Haushaltungen sind Stoffe, die üblicherweise in kleinen Mengen anfallen und bei einer Entsorgung über den nor­malen Hausmüll Nachteile und Schäden für Personen, Fahrzeuge, Entsorgungsanlagen, Deponiebetrieb, Sickerwasser und Umwelt her­vorrufen können und daher getrennt erfasst und in speziellen Anla­gen sicher entsorgt werden müssen.
Es handelt sich dabei um Stoffe wie z. B. Farb- und Lackreste, Verdünner und sonstige Lösemittel, Imprägnier- und Holzschutzmit­tel, Pflanzenschutz- und Schädlingsbekämpfungsmittel, Batterien, Leuchtstoffröhren, Säuren, Laugen, Salze, Chemikalienreste usw.

Wichtige Hinweise zur Sammlung: 

  • Achten Sie auch auf die Sammeltermine in den benachbarten Städten/Gemeinden
  • Anlieferungen von Problemabfällen aus dem gewerblichen und landwirtschaftlichem Be­reich sind bei der Sammelaktion ausgeschlossen
  • Es ist strengstens untersagt, Problemabfälle außerhalb der festgelegten Annahmezeiten bei den Sammelplätzen abzustellen. 
  • Frittierfette und Speiseöle werden auch angenommen.
  • Altmedikamente gehören nicht zu den Problemabfällen und müs­sen deshalb nicht gesondert entsorgt werden. Hierfür steht die Graue Tonne zur Verfügung.
  • Dispersionsfarben (wasserlösliche Wandfarben) können in vollständig ausge­härtetem Zustand über die Graue Tonne entsorgt werden.
  • Die Problemabfälle sollten in dichten, verschlossenen Behäl­tern (möglichst im Originalgebinde) unvermischt angeliefert werden.
  • Elektronikgeräte und Elektrokleingeräte (wie z. B. Fernsehge­räte, Computer, Radios, Videogeräte, Kaffeemaschinen, Bügelei­sen, Staubsauger) werden auch angenommen.
  • Elektrogroßgeräte (z. B. Wasch- und Spülmaschinen, Trockner, Elektroherde, Kühlgeräte) werden nicht angenommen. Hierfür gibt es spezielle, kostenlose Abgabestellen.

Weitere Auskünfte erteilt das Abfallberaterteam des Ortenaukrei­ses unter ' 0781/805-9600 

Die Sammeltermine können auch im Internet unter www.abfallwirtschaft-ortenaukreis.de eingesehen werden.

Schnell gefunden ...