Quicknavigation

Startseite | Kontakt | Impressum | Hilfe

Volltextsuche

Rathaus
Hauptstraße 5
77978 Schuttertal
Ortsteil Dörlinbach


Telefon
Fax
E-Mail
07826/9666-0
07826/9666-10
info@schuttertal.de
Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag: 08.00 bis 12.00 Uhr
Mittwoch: 16:00 bis 19:00 Uhr
Tourist-Information
Hier finden Sie die Kontaktdaten der Tourist-Info in Schuttertal
Förderungen
[Text]
Ausstellung Geisberg-Achat

Banner Achat Ausstellungim Bergdorfhaus
Schweighausen


... hier geht's zum Info-Flyer

Top-Events
Ferienprogramm 2017
Ferienprogramm 2015

 







...hier finden Sie weitere Informationen

Jugendprojekt 2015 Schuttertalsong
Externer Link: Schuttertal - Dein Song
Jugendprojekt "Happy" 2014
Externer Link: Banner - Happy-Version Schuttertal
Banner_Kinderseite
Wettervorhersage für Schuttertal
WetterOnline
Das Wetter für
Schuttertal

 

 

 

 

Seiteninhalt

Fußballnationalmannschaft der Bürgermeister
Am vergangenen Wochenende kam die Deutsche Fußballnationalmannschaft der Bürgermeister in Frankfurt zu Ihrem ersten Treffen im Jahr 2011 zusammen. Hierbei wurde auch der sportliche Auftakt für das aktuelle Jahr begangen. Wie auch im letzten Jahr spielten die Bürgermeister hierbei gegen die Mannschaft der Geschäftsstelle des Deutschen Fußball-Bundes. Während das deutsche Team gegen andere Bürgermeister-Nationalteams auch im vierten Jahr ungeschlagen ist, hagelte es gegen den DFB eine schmerzliche 0:9-Niederlage.
Am Rande des Treffens in der DFB-Geschäftsstelle wurden die Planungen für dieses Jahr besprochen. Im Mai wird es eine Woche nach Israel gehen. Schuttertals Bürgermeister Carsten Gabbert wird jedoch aus familiären Gründen hier nicht mit dabei sein können. Im Juni wird dann zeitgleich zur Frauen-WM der erste „Alpen-Cup“ zwischen Deutschland, Italien und Österreich in Hoffenheim ausgetragen. Und im Herbst wird in Bremerhaven der absolute Klassiker gegen die holländischen Bürgermeister gespielt.
Neben dem Sports und der Verständigung mit den Kollegen anderer Länder wird auch dieses Jahr wieder Soziales Engagement nicht zu kurz kommen. Neben der Unterstützung für die SOS-Kinderdörfer soll beim Israel-Besuch ein interreligiöses Kinderprojekt in Jerusalem unterstützt werden.
Schnell gefunden ...