Quicknavigation

Startseite | Kontakt | Impressum | Hilfe

Volltextsuche

Rathaus
Hauptstraße 5
77978 Schuttertal
Ortsteil Dörlinbach


Telefon
Fax
E-Mail
07826/9666-0
07826/9666-10
info@schuttertal.de
Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag: 08.00 bis 12.00 Uhr
Mittwoch: 16:00 bis 19:00 Uhr
Tourist-Information
Hier finden Sie die Kontaktdaten der Tourist-Info in Schuttertal
Briefwahl Bundestagswahl 2017
Förderungen
[Text]
Ausstellung Geisberg-Achat

Banner Achat Ausstellungim Bergdorfhaus
Schweighausen


... hier geht's zum Info-Flyer

Top-Events

Externer Link: Logo Landesgartenschau 2018

Ferienprogramm 2017
Ferienprogramm 2015

 







...hier finden Sie weitere Informationen

Jugendprojekt 2015 Schuttertalsong
Externer Link: Schuttertal - Dein Song
Jugendprojekt "Happy" 2014
Externer Link: Banner - Happy-Version Schuttertal
Banner_Kinderseite
Wettervorhersage für Schuttertal
WetterOnline
Das Wetter für
Schuttertal

 

 

 

 

Seiteninhalt

Windkraftanlage in Schuttertal-Schweighausen mit ertragreichstem Jahr 2015 seit Inbetriebnahme

Logo ecovision

Die Enercon E 101 hat ihr ertragsreichstes Jahr seit ihrer Inbetriebnahme am 08.11.2013 hinter sich gebracht: Mit 5,9 Mio kWh liegt sie mehr als 13 % über dem erwarteten Soll. Und das obwohl im März 2015 zwei Einbrüche verbunden mit mutwilliger Abschaltung zu deutlichen Verlusten führten.
Das positive Ergebnis des Jahres 2015 geht in den ersten beiden Monaten weiter: Auch hier wurden bereits 1,6 Mio. kWh sauberer Strom von der Anlage produziert.

„Der Wind weht in der Nabenhöhe von 138 Metern wie erwartet mit fünf bis sechs Metern pro Sekunde und lässt die Anlage sehr zuverlässig laufen. Windkraft im Binnenland ist also möglich und sinnvoll und keine sinnlose Subventionspolitik“, so Georg Hille, Geschäftsführer der ecovision GmbH Stuttgart/Freiburg, die die Betriebsführung dieser Anlage macht.

Die Anlage wurde bereits mehrmals von Gemeinderäten und Kommunalverwaltungen aus der näheren und weiteren Umgebung besucht, denn nicht nur der getriebelose Anlagentyp aus der neueren Enercon - Generation hat ihr Interesse geweckt, sondern auch das besondere Modell der Bürgerbeteiligung. 500 Genossenschaftsmitglieder aus Denzlingen und Emmendingen, die Emmendinger Stadtwerke mit ihren 25.000 Kunden und 17 Kommanditisten haben sich zu einer Betreibergesellschaft zusammengeschlossen, der SWE Bürgerwind I GmbH & Co. KG.

„Wir setzen uns dafür ein, dass diese erfolgreichen Bürgerbeteiligungsmodelle mit Energiegenossenschaften, Stadtwerken und Einzelpersonen auch weiterhin möglich sind! Politik muss den bisherigen Rahmen dafür erhalten und Bürgerbeteiligungsmodelle von der geplanten Ausschreibungspflicht für Windkraftstrom ausnehmen, denn diese bevorzugt vor allem große Investoren. Nur mit Bürgerbeteiligungsmodellen und lokal verankerten Projekten ist die Energiewende zu schaffen“, betont Georg Hille abschließend.

Kontakt:
ecovision GmbH, Komplementärin der SWE Bürgerwind I GmbH&Co KG
Blumenstr. 19, 70182 Stuttgart
Geschäftsführer Georg Hille: 0761/7072730 od. 0711/248397-0
ecovision@kate-stuttgart.org

Ecovision - die realisierte Vision von sauberer Energie
Die ecovision GmbH ist vor 12 Jahren aus Aktivitäten der Ökumene und der Agenda 21 entstanden. Sie verfolgt heute in einer professionellen Organisationsform die gleichen Ziele wie damals: eine umweltfreundliche und weltweit gerechte Energieversorgung ausschließlich durch Bürger-
beteiligungsprojekte.
ecovision projektiert und betreibt Anlagen zur Nutzung erneuerbarer Energien und zum Umweltschutz im In- und Ausland in Form von Solarenergie, Windkraft und Energiecontracting. In solaren Beteiligungsanlagen bietet ecovision Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit, ökonomisch wie ökologisch Gutes zu tun.

Seit Gründung von ecovision im Jahr 2003 wurden
a) 35 Solaranlagen mit einer Leistung von 6,5 MW und 1 Windkraftanlage mit einer Leistung von 3 MW installiert
b) An den Anlagen haben sich rd. 600 Gesellschafter mit zus. rd. 6 Mio. € Eigenkapital beteiligt. Die Gesamtinvestitionen beliefen sich auf ca. 22 Mio €.

Schnell gefunden ...