Quicknavigation

Startseite | Kontakt | Impressum | Hilfe

Volltextsuche

Rathaus
Hauptstraße 5
77978 Schuttertal
Ortsteil Dörlinbach


Telefon
Fax
E-Mail
07826/9666-0
07826/9666-10
info@schuttertal.de
Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag: 08.00 bis 12.00 Uhr
Mittwoch: 16:00 bis 19:00 Uhr
Tourist-Information
Hier finden Sie die Kontaktdaten der Tourist-Info in Schuttertal
Briefwahl Bundestagswahl 2017
Förderungen
[Text]
Ausstellung Geisberg-Achat

Banner Achat Ausstellungim Bergdorfhaus
Schweighausen


... hier geht's zum Info-Flyer

Top-Events

Externer Link: Logo Landesgartenschau 2018

Ferienprogramm 2017
Ferienprogramm 2015

 







...hier finden Sie weitere Informationen

Jugendprojekt 2015 Schuttertalsong
Externer Link: Schuttertal - Dein Song
Jugendprojekt "Happy" 2014
Externer Link: Banner - Happy-Version Schuttertal
Banner_Kinderseite
Wettervorhersage für Schuttertal
WetterOnline
Das Wetter für
Schuttertal

 

 

 

 

Seiteninhalt

Formelles ist erledigt – jetzt folgt die Umsetzung 

Ab jetzt wird in die Hände gespuckt: In Schuttertal, Biberach (Baden) und Seelbach herrscht Aufbruchstimmung. Mit einem heute vorgestellten Konzept soll das Tourismusangebot der drei Ortenaugemeinden in den kommenden Jahren deutlich verbessert werden. Mehr Kurzurlauber und Tagestouristen sollen ins Geroldsecker Land gelockt werden. Auch die Bürger vor Ort und der nahen Umgebung sollen von den Neuerungen profitieren.

Bei einer Bürgerversammlung im Seelbacher Bürgerhaus wurde das Konzept „Geroldsecker Land, den Schwarzwald elementar erleben“ heute erstmals der breiten Öffentlichkeit vorgestellt. Aus einer Reihe vorgestellter Maßnahmen werden die Verantwortlichen in den nächsten Monaten realisierbare Projekte auswählen und anschließend umsetzten.

Outdoor-Attraktionen, Ziegenwanderungen, Baumhaus-Übernachtungen, Wasserspiele und Licht-Illuminationen könnte es bald in den drei Ortenaugemeinden geben. Alles abgestimmt auf die vier Elemente Feuer, Wasser, Erde und Luft. „Die Elemente spiegeln Seelbach, Biberach und Schuttertal perfekt wieder“, erläutert Tourismusstratege Prof. Alexander Doderer von der beratenden Agentur GRUPPE DREI®. Schutter, Kinzig und Erlenbach würden für das Element Wasser stehen. Die Geroldsecker Waffenschmiede beispielsweise für Feuer. Wandern und Erde hingen direkt zusammen. Und das Thema Luft spiegle sich unter anderem durch die Lage im Schwarzwald wieder.

Bereits bestehende Angebote und Veranstaltungen sollen kritisch überprüft, verbessert und den vier Elementen zugeordnet werden. „Kritisch überprüfen heißt aber auch, dass Angebote gegebenenfalls ganz aufgegeben werden müssen“, so Doderer, „so fände ich es sinnvoller, einige wenige, aber dafür gepflegte Wassertretstellen zu haben, als viele, aber verwilderte.“

Finanziell unterstützt wurde das Konzept durch Fördermittel der EU-Gemeinschaftsinitiative LEADER und den drei Gemeinden. Zusammen mit GRUPPE DREI® haben Seelbach, Biberach und Schuttertal dafür ein Jahr lang geplant, Ideen entwickelt und das umfassende Konzept erstellt.

Neben möglichen Maßnahmen hat GRUPPE DREI® auch die Zielgruppe für das Geroldsecker Land definiert. „Im Bereich der Reisetypen hat sich ergeben, dass wir auf Natur- und Outdoor-Urlauber, auf Familien und Gewohnheitsurlauber setzen sollten“, erklärt Bürgermeister Thomas Schäfer aus Seelbach bei der Bürgerversammlung. Bei den sozialen Milieus kämen vor allem Touristen aus der sogenannten „Bürgerlichen Mitte“ in das Geroldsecker Land.

Aus diesen Erkenntnissen würden sich klare Schlüsse über die Verhaltensweisen und Wünsche der Zielgruppe ergeben. Laut Studien bestehen beispielsweise bei den Gewohnheitsurlaubern Ablehnungen gegenüber moderner Technik, für Familien muss es Ferienwohnungen und Stellplätze für Wohnwagen geben und die Bürgerliche Mitte wünscht sich ruhigere Sportarten. „Die Zielgruppe des Geroldsecker Lands gilt es immer im Fokus zu haben. Alle Vorhaben müssen für eben diese Zielgruppe überprüft beziehungsweise gestaltet werden“, so Doderer. „Räumlich gesehen liegt unsere Zielgruppe in der näheren bis mittelbaren Umgebung, den Beneluxländern und der Schweiz“, ergänzt Bürgermeister Hans-Peter Heizmann aus Biberach.
Die Maßnahmen würden nicht nur den Touristen, sondern insgesamt der Verschönerung des Geroldsecker Lands dienen. So hätten auch die Bürger etwas von dem LEADER-Projekt. „Allerdings können die Stadtverwaltungen nicht alleine den positiven Umschwung schaffen“, erläutert Bürgermeister Carsten Gabbert aus Schuttertal, „es ist wichtig, dass die Bürger offen und freundlich gegenüber den Touristen sind und auch bei ihrem Privatbesitz auf eine gepflegte Erscheinung achten.“

Bei Rückfragen steht Ihnen gerne zur Verfügung:

Für generelle Presseanfragen: Zum Inhalt dieser Pressemitteilung:

Gemeinde Seelbach bach
Frau Elke Albrecht-Pelz 
Tel. 07823/9494-21
albrecht-pelz@seelbach-online.de
www.seelbach-online.de www.seelbach-online.de

Gemeinde Seelbach
Herr Pascal Weber
Tel.: 07823/9494-60
weber@gemeinde-seelbach.de
www.seelbach-online.de

GRUPPE DREI®
Agentur für strategische Kommunikation
Carolin Doderer
Robert-Bosch-Str. 9
D-78048 Villingen-Schwenningen
Telefon: + 49 (0) 7721/8421-0
E-Mail: c.doderer@gruppedrei.com
www.gruppedrei.com
www.standortmarketing.com

Schnell gefunden ...