Quicknavigation

Startseite | Kontakt | Impressum | Hilfe

Volltextsuche

Rathaus
Hauptstraße 5
77978 Schuttertal
Ortsteil Dörlinbach


Telefon
Fax
E-Mail
07826/9666-0
07826/9666-10
info@schuttertal.de
Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag: 08.00 bis 12.00 Uhr
Mittwoch: 16:00 bis 19:00 Uhr
Tourist-Information
Hier finden Sie die Kontaktdaten der Tourist-Info in Schuttertal
Förderungen
[Text]
Ausstellung Geisberg-Achat

Banner Achat Ausstellungim Bergdorfhaus
Schweighausen


... hier geht's zum Info-Flyer

Top-Events

Externer Link: Logo Landesgartenschau 2018

Ferienprogramm 2017
Ferienprogramm 2015

 







...hier finden Sie weitere Informationen

Jugendprojekt 2015 Schuttertalsong
Externer Link: Schuttertal - Dein Song
Jugendprojekt "Happy" 2014
Externer Link: Banner - Happy-Version Schuttertal
Banner_Kinderseite
Wettervorhersage für Schuttertal
WetterOnline
Das Wetter für
Schuttertal

 

 

 

 

Seiteninhalt


Hier die Ergebnisse aus der Gemeinderatssitzung vom 23.03.2010:

  1. Örtliche Prüfung der Forsteinrichtungserneuerung 2010 - 2019
    Bürgermeister Gabbert erläuterte zunächst, dass in Zehnjahreszeiträumen die Forsteinrichtung stattzufinden hat. Hierzu wird seitens des Amts für Waldwirtschaft beim Landratsamt und der Forstdirektion beim Regierungspräsidium untersucht, welche Nutzung für die kommenden zehn Jahren vorzusehen sind. Hierbei gilt es wirtschaftliche, waldbauliche und ökologische Gesichtspunkte in Einklang zu bringen.
    Anschließend stellten die Herren Thomann und Dr. Schäfer von der Forstdirektion die Planungen für den Gemeindewald und den Genossenschaftswald Ortsgemeinde Schuttertal detailliert vor. Der Gemeinderat stimmte den vorgestellten Forsteinrichtungswerken für den Gemeindewald und den Genossenschaftswald Ortsgemeinde Schuttertal für die Jahre 2010 – 2019 einstimmig zu. 
  2. Errichtung einer Photovoltaikanlage auf dem sanierten Dach des Grundschulgebäudes in Schuttertal
    Vergabe der ausgeschriebenen Arbeiten.
    An der Ausschreibung der Photovoltaikanlage (36,11 kWp) auf dem sanierten Grundschul-Dach im Ortsteil Schuttertal wurden sieben Firmen beteiligt. Zwei Firmen haben ein Angebot abgegeben. Der Gemeinderat folgte einstimmig dem Vergabevorschlag des Planungsbüros Eichhorn und beauftragte die Firma Winterer aus Dörlinbach mit der Installation der Anlage zum Angebotspreis von pauschal 110.000 € netto.
  3. Umbau und Sanierung des Grundschulgebäudes in Schuttertal, 2. Bauabschnitt
    Vergabe der beschränkt ausgeschriebenen Handwerkerleistungen .
    Zunächst erläuterte Bürgermeister Gabbert, dass auch beim zweiten Bauabschnitt die zur Vergabe vorgeschlagenen Gewerke innerhalb des Kostenrahmens geblieben sind. Damit bleibt die Gemeinde auch weiterhin unter den geplanten Ausgaben. Es sind teilweise sogar bereits Gewerke aus dem dritten und letzten Bauabschnitt enthalten. Im Einzelnen wurden folgende Gewerke vergeben:
    - Rohbauarbeiten an die Firma Leser-Bau in Lahr (6.045,20 € brutto)
    - Zimmererarbeiten an die Firma Ludwig Griesbaum aus Schuttertal (6.368,18 € brutto)
    - Sanitärinstallation an die Firma Zehnle-Geiger aus Lahr (3.913,51 € brutto)
    - Elektroinstallation an die Firma Winterer aus Schuttertal (11.785,30 € brutto)
    - Gipserarbeiten an die Firma Hubert Himmelsbach aus Seelbach (4.531,04 € brutto)
    - Akustikdecken an die Firma Hubert Himmelsbach aus Seelbach (12.193,93 € brutto)
    - Estricharbeiten an die Firma Schneider aus Hausach (895,64 € brutto)
    - Fliesenarbeiten an die Firma KRK M. Kreischer aus Friesenheim (3.298,25 € brutto)
    - Bodebelagsarbeiten an die Firma Scheer aus Freiamt (12.946,12 € brutto)
    - Schreinerarbeiten an die Firma Martin Himmelsbach aus Schuttertal (8.560,44 € brutto)
    - Malerarbeiten an die Firma Göppert GmbH aus Schuttertal (7.959,76 € brutto)
    - Innendämmung an die Firma Hubert Himmelsbach aus Seelbach (20.320,62 € brutto)
     
  4. Spende des Historischen Vereins, Ortsgruppe Seelbach-Schuttertal – Verwendung für die Beschilderung historisch bedeutsamer Gebäude
    Der Gemeinderat hat in seiner letzten Sitzung beschlossen, eine Spende des Historischen Vereins Ortsgruppe Seelbach-Schuttertal in Höhe von 3.500 € für denkmalpflegerische und heimatgeschichtliche Projekte anzunehmen. Der Gemeinderat beschloss nun einstimmig eine Summe von 1.750 € hieraus als Unterstützung für die Beschilderung historisch bedeutsamer Gebäude in Schuttertal und Schweighausen einzusetzen. 
  5. Anträge und Anfragen aus der Mitte des Gemeinderates
    Auf Nachfrage von Gemeinderat Karlheinz Himmelsbach erklärte Bürgermeister Carsten Gabbert, dass der Gemeindebauhof aktuell den Umfang der Frostschäden an den öffentlichen Straßen und Wegen ermittelt. In einer der nächsten Sitzungen können genauere Zahlen vorgelegt werden. 
  6. Bekanntgaben der Verwaltung
    Aktuelles: Bürgermeister Gabbert informierte den Gemeinderat über das Ergebnis des Gemeindewaldes 2009. Es wurde ein Überschuss in Höhe von 77.000 € (Planansatz 33.000 €) erwirtschaftet. Insgesamt 3.806 Festmeter Holz (Planansatz 2.700 fm) wurden im vergangenen Jahr eingeschlagen.
Schnell gefunden ...